Informationen für Leser/innen

historia.scribere ist eine jährlich online unter der Adresse http://historia.scribere.at/ erscheinende eZeitschrift der Institute für Alte Geschichte und Altorientalistik, Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie sowie Zeitgeschichte der Universität Innsbruck. Die Beiträge in der Zeitschrift stammen von Studierenden dieser Fächer und sind im Rahmen von Lehrveranstaltungen der Studienpläne der Studienrichtung Geschichte entstanden.

Der aus dem Lateinischen abgeleitete Name „Geschichte“ & „Schreiben“ ist somit zugleich Programm: historia.scribere möchte Studierenden aller historischen Fächer an der Universität Innsbruck eine Plattform bieten, um die von ihnen im Zuge ihres Studiums verfassten Arbeiten einem breiteren Leserkreis zugänglich zu machen.

Es können Arbeiten aus verschiedenen Lehrveranstaltungsarten eingereicht werden, die von Lehrveranstaltungsleiter_innen bzw. Dissertationsbetreuer_innen mit sehr gut (1) oder gut/sehr gut (1/2) beurteilt wurden. Die eingereichten Arbeiten werden mittels double-blind Peer-Review-Verfahren begutachtet, bevor sie für die Veröffentlichung akzeptiert werden. Veröffentlicht werden ausschließlich Originalbeiträge. 

historia.scribere erscheint bereits in der 10. Ausgabe, welche Anfang Juni 2018 publiziert wird. Die Zeitschrift wurde von der Universität Innsbruck mit dem LehrePlus!-Preis ausgezeichnet.