Uganda - Die Vereinigten Staaten von Amerika und das Terrorregime des Idi Amin (1973-1976)

Helene Maria Kraler

Abstract


Basierend auf US-Dokumenten wirft die Arbeit einen Blick auf die amerikanischen Überlegungen und Maßnahmen hinsichtlich des Regimes des Idi Amin zwischen 1973 und 1976.

Nachdem die Machtübernahme Idi Amins im Jänner 1971 noch durchaus positiv bewertet worden war, wurden die Vereinigten Staaten von Amerika schon bald mit Entwicklungen konfrontiert, die nicht voraussehbar gewesen waren. Die Politik des Idi Amin stellte immer neue Anforderungen an die US-Strategen und war häufig geprägt von einer nicht nachvollziehbaren Logik. Die Arbeit zeigt die Ereignisse in Uganda zwischen 1973 und 1976 aus der Sicht der Vereinigten Staaten von Amerika und stützt sich dabei ausschließlich auf US-Dokumente.

 


Schlagworte


PS-Arbeit

Volltext:

PDF

Artikelmetriken

Metriken werden geladen ...

Metrics powered by PLOS ALM

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks