Creating Consumers – Globalgeschichte der Teilzahlung bis 1945

Philipp Luis Strobl

Abstract


Diese Arbeit hat sich das Ziel gesetzt, sich mit einem der Mittel auseinanderzusetzen, mit dem es einigen Volkswirtschaften der so genannten ";westlichen Welt"; im ausgehenden 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gelungen war, Reichtum und Wohlstand für breitere Massen zu erreichen. Das Zauberwort hierfür lautet Teilzahlung. So verblüffend es im ersten Moment auch klingen mag, die Möglichkeit der Teilzahlung sowie die Vergabe von Krediten an Konsumenten hatten und haben einen äußerst bedeutenden Anteil an der Zunahme des allgemeinen Wohlstandes sowie der flächendeckenden Versorgung der Bevölkerung mit Gütern, die das Leben vereinfachen. Dinge wie Kühlschränke, Fernseher, Radios, Waschmaschinen, Geschirrspüler, Autos oder Bügeleisen kamen nicht zuletzt durch den Kauf auf Raten in die Haushalte. Durch die Beschreibung der Geschichte der Teilzahlung in verschiedenen Ländern der Welt, soll dem heute weitverbreiteten Bild vom Entstehungsland ";USA"; entgegengewirkt werden. Die Untersuchung der Entstehungsgeschichte der Teilzahlung sowie der Konsumgesellschaft an sich zeigt viel mehr, dass diese Phänomene im ";Schlepptau"; der Industriellen Revolution in Europa und den Vereinigten Staaten relativ gleichzeitig entstanden sind.


Schlagworte


Varia

Volltext:

PDF

Artikelmetriken

Metriken werden geladen ...

Metrics powered by PLOS ALM

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks