Frauenrollen – Mutterrollen – Geschlechterregime: Ein historischer Überblick über das soziale Geschlecht der Pflege/Sorge/Care

Veronika Settele, Verena Sauermann

Abstract


Die Pflege älterer Menschen ist weiblich. Der Frauenanteil pflegender Personen (häuslich und professionell) liegt bei 80%-90%. Dieses unausgewogene Geschlechterverhältnis spiegelt vorherrschende Rollenzuschreibungen in unserer
Gesellschaft wider. Auf der theoretischen Grundlage von Candace West und Don H. Zimmermans "Doing-Gender"-Konzept aufbauend, behandelt der folgende Essay jene historischen Phasen, die zentral für die Ausprägung der aktuell zu beobachtenden weiblichen Konnotation des Pflege-/Sorge-/Carebereichs sind.

Schlagworte


SE-Arbeit

Volltext:

PDF

Artikelmetriken

Metriken werden geladen ...

Metrics powered by PLOS ALM

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks