Vom Philosophicum zur Philosophischen Fakultät

Rainhard Domanegg

Abstract


Die Entwicklung vom Philosophicum zur Philosophischen Fakultät voll zieht sich in der Habsburgermonarchie im Vergleich zu den deutschen Universitäten spät. Vielfach wurde für diesen Umstand der Jesuitenorden verantwortlich gemacht, weil dieser bis zu den Staatsreformen unter Maria Theresia beinahe ein Bildungsmonopol in Österreich innehatte. Ein differenzierterer Blick auf die Entwicklungsgeschichte des Philosophicums bzw. auf die Gründung der Philosophischen Fakultät im Jahre 1848 zeigt mehrere Entwicklungsstränge und Gründe für die verspätete Geburt derselben zur Mitte des 19. Jahrhunderts in Österreich.

Schlagworte


SE-Arbeit

Volltext:

PDF

Artikelmetriken

Metriken werden geladen ...

Metrics powered by PLOS ALM

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks