Die Genesis in rabbinischer Auslegung und ihr Verhältnis zu anderen Schöpfungsmythen

Stephanie Sitz

Abstract


Die folgende Arbeit behandelt die Genesis in ihrer Funktion als Schöpfungsmythos der jüdischen Religion. Besonderes Augenmerk wird auf die rabbinische Auslegung der Verse 1:1 - 3:24 und 6:5 - 9:19 gelegt, deren Inhalt kurz angegeben wird. Außerdem wird die Entstehung und Datierung der Genesis, sowie der als Bereshit Rabba bekannten rabbinischen Kommentare, angesprochen. Abschließend wird ein vergleichender Blick auf die Schöpfungsmythen von altorientalischen wie auch -ägyptischen Religionen geworfen.

The following paper concerns the book of Genesis in its function as a creation myth in jewish religion. It will turn its attention especially to the rabbinic interpretation of the verses 1:1 – 3: 24 and 6:5 – 9:19 and give a brief  summary of the content. Furthermore the origin and dating of the book of Genesis itself  and the rabbinic commentary, wich is known as Bereshit Rabba, will be discussed. Taking a conclusing look the israelitic creation myth will be compared to those from ancient oriental and egyptian beliefs.


Schlagworte


SE-Arbeit

Volltext:

PDF


DOI: https://doi.org/-

Artikelmetriken

Metriken werden geladen ...

Metrics powered by PLOS ALM

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks