Die Rheinüberquerung der Vandalen, Alanen und Sueben – Ursachen, Datierung und Übergang

Anna Magdalena Schmidt

Abstract


 

Die Arbeit gibt einen Überblick über die Situation zwischen Römern und Barbaren im vierten Jahrhundert und diskutiert die Ursachen und die möglichen Auslöser der Wanderung. Zur Datierung, dem wohl umstrittenste Punkt der Rheinüberquerung, werden einige Thesen vorgestellt, es wird aber auch versucht, neue Überlegungen einzubringen. In einem weiteren Schritt wird diskutiert, welche Möglichkeiten sich zur Überquerung des Rheins boten. Am Ende der Arbeit wird ein kurzer Ausblick auf das weitere Geschehen in Gallien gegeben.

 


Schlagworte


SE-Arbeit

Volltext:

PDF


DOI: https://doi.org/-

Artikelmetriken

Metriken werden geladen ...

Metrics powered by PLOS ALM

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks