Geschichte der Menschenrechte: Trends in der internationalen Flüchtlingspolitik. Eine Betrachtung der Entwicklungen seit der Verabschiedung der GFK

Martin Strobl

Abstract


Die vorliegende Arbeit fokusiert auf die beträchtlichen Veränderungen in der internationalen Flüchtlingspolitik seit der Verabschiedung der ";Genfer Flüchtlingskonvention"; (GFK) durch die internationalen Gemeinschaft 1951. Einerseits sollen hier die seit dem Zweiten Weltkrieg sich stetig verändernden Fluchtbewegungen genauer betrachet, andererseits soll die internationale Flüchtlingspolitk anhand von drei Akteuren - UN, EU und Österreich - verglichen werden.


Schlagworte


SE-Arbeit

Volltext:

PDF

Artikelmetriken

Metriken werden geladen ...

Metrics powered by PLOS ALM

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks