Ausgabe 11 ist erschienen!

Am 17. Juni 2019 fand in der Wagner’schen Buchhandlung die Verleihung der diesjährigen Best-Paper-Awards von historia.scribere statt. Zugleich wurde die 11. Ausgabe offiziell publiziert.

Das Herausgeberinnen-Team (heuer erstmals in veränderter Zusammensetzung mit Ute Hasenöhrl statt Gunda Barth-Scalmani) konnte wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, an dessen Ende sechs Best-Paper-Awards, drei Runner-Up-Awards und sechs Lobende Erwähnungen stehen. Den Autor*innen der allesamt sehr guten Arbeiten wurden im Rahmen der Preisverleihung die Zertifikate und Preise verliehen.

An dieser Stelle gilt ein großer Dank allen, die durch ihre Unterstützung nicht nur die Preise, sondern insgesamt das Zustandekommen der 11. Ausgabe von historia.scribere ermöglicht haben: der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Innsbruck, dem Vizerektorat für Lehre und Studierende, den Emeriti und Ruheständlern der historischen Institute, dem Land Vorarlberg und dem Center Austria der University of New Orleans. Ein weiterer Dank gilt auch Markus Renk und der Wagner’schen Buchhandlung, die in bewährter Weise als Gastgeberin für die Veranstaltung fungierte und dafür sorgte, dass die 11. Ausgabe anschließend bei einem kleinen Umtrunk noch gebührend gefeiert und besprochen werden konnte. 

--> zur 11. Ausgabe