Beitragseinreichung

Elektronische Beitragseinreichung

Haben Sie bereits einen Benutzer/innen-Namen und ein Passwort für historia.scribere?
Zum Login

Benötigen Sie einen Benutzer/innen-Namen und ein Passwort?
Zur Registrierung

Um Beiträge online einzureichen oder den aktuellen Status eines eingereichten Beitrags zu überprüfen, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

 

Richtlinien für Autor/innen

Es gelten die Stylesheets & Richtlinien von historia.scribere.

 

Checkliste für Beitragseinreichungen

Als Teil des Einreichungsverfahren werden die Autor/innen gebeten, anhand der Checkliste für Beiträge die Übereinstimmung ihres Beitrags Punkt für Punkt mit den angegebenen Vorgaben abzugleichen. Beiträge können an Autor/innen, die die Richtlinien nicht befolgen, zurückgegeben werden.

  1. Der Beitrag ist bisher unveröffentlicht und wurde auch keiner anderen Zeitschrift vorgelegt (andernfalls ist eine Erklärung in "Kommentare für die Redaktion" beigefügt).
  2. Die Datei liegt im Format .doc oder .docx für Microsoft Word vor.
  3. Der Text folgt den stilistischen und bibliografischen Vorgaben in Richtlinien für Autor/innen.
  4. Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag durch ein Double-Blind Peer-Review-Verfahren begutachtet wird.
  5. Im Falle einer Annahme des Beitrages bin ich mit der Veröffentlichung auf der Website historia.scribere.at einverstanden.
 

Copyright-Vermerk

Die Einreicher_innen erklären sich mit Einreichen der Beiträge mit den Copyright-Bedingungen von historia.scribere, d. h. mit der Online-Publikation ihrer Arbeiten, einverstanden.
Diese Beiträge werden im sog. Gold Open Access publiziert und sind unter der Creative Commons-Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0 AT) lizenziert.

 

Schutz persönlicher Daten

Die Zeitschrift historia.scribere orientiert sich an folgendem Copyright: 

 Creative Commons License
Dieser Werk oder Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenzlizenziert.

Detaillierte Informationen zu den Auswirkungen von CCerhalten Sie auf der Homepage.

Da die Inhalte von historia.scribere frei im Internet verfügbar sind, bitten wir die AutorInnen besonders mit sensiblen Daten umsichtig und verantwortungsbewußt umzugehen. Für das Copyright von Bildern und Grafiken in den Beiträgen haften die AutorInnen! Die Rechte zur Verwertung von Text und Bild sind von den AutorInnen selbst einzuholen. Die Redaktion übernimmt hierfür keine Gewähr.

Hinweis: Bei Abbildungen jeglicher Art unbedingt entweder die Rechte klären oder, im Zweifelsfall, die Abbildung löschen und einen entsprechenden textlichen Hinweis machen, bei dem die Originalquelle NICHT genannt wird (z. B. „Hier ist in der Originalarbeit eine politische Landkarte Europas von 1550 abgebildet“).

Das Redaktionsteam