MigrantInnen als Wählergruppe in Österreich

Peter Filzmaier, Markus Patscheider, Flooh Perlot

Abstract

Rund 540.000 der insgesamt knapp 1,6 Millionen Personen mit Migrationshintergrund in Österreich verfügen über das aktive Wahlrecht bei Nationalratswahlen. Der Artikel versucht auf Basis einer Befragung dieser Gruppe einige Fragen zum politischen Interesse, zur Wahlbereitschaft und Parteienpräferenz zu klären. Insbesondere wird versucht, die Rolle unterschiedlicher Herkunftsländer zu differenzieren.

Die Ergebnisse zeigen, dass das Alter und die formale Bildung großen Einfluss auf die Einstellungen der Befragten haben, gleichzeitig finden sich unterschiedliche Effekte je nach Herkunftsland. Insbesondere Personen mit türkischem Hintergrund weichen in ihren Antworten vergleichsweise häufig von den übrigen Befragten ab.

Schlagworte

MigrantInnen, politische Einstellungen, politisches Interesse, Partizipation, Nationalratswahl 2013

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks