Antisemitismus und Nation. Zur historischen Genese der sozialwissenschaftlichen Theoriebildung

Samuel Salzborn

Abstract

Der Beitrag analysiert die theoretischen Überlegungen zum Verhältnis von Antisemitismus und Nation, die in der sozialwissenschaftlichen Antisemitismusforschung formuliert worden sind. Dabei berücksichtigt er Ansätze aus den Bereichen der Politikwissenschaft, der Soziologie und der Psychologie und legt den Schwerpunkt auf die Rekonstruktion der allgemeinen Elemente in der sozialwissenschaftlichen Theoriebildung über die Beziehung von Antisemitismus und Nation. Neben der historischen Genese des Verhältnisses von Antisemitismus und Nation wird die Kontroverse über die beiden Pole der Argumentation – Antisemitismus als antinationale Ideologie und/oder als „nationaler Antisemitismus“ – systematisch in den Blick genommen.

Schlagworte

Antisemitismus, Nation, Nationalismus, Theorie, Sozialwissenschaften

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks